Gesangverein 1838 e.V. Butzbach -

Schlager, Pop und Klassiker

Am Sonntag, den 29.10.2017, veranstalteten der gemischte Chor GV 1838 Klangfarben Butzbach gemeinsam mit dem Griedeler Chor VocAldente, in vollbesetzter Halle, ein abwechslungsreiches Konzert. Das breite Repertoire beider Chöre und die gelungenen Darbietungen ließen das Musikerherz der Anwesenden höher schlagen. Einige Titel wurden mit Freude mitgesungen und der Rhythmus packte das Publikum immer wieder.
Zwischendurch und in den kurzen Pausen sorgten die Vereine für ausreichende Verpflegung mit Getränken und kleinen Snacks, welche gerne angenommen wurden.


Vielseitig, bunt gemischt und teils humorvoll gesungen wurden Lieder wie:

  • You raise me up
  • Blue Moon
  • Lollipop
  • Was kann ich denn dafür
  • Das Rendezvous
  • Kriminaltango
  • verschiedenste Abba-Songs
  • und vieles mehr…

Zum krönenden Abschluss sangen beide Chöre gemeinsam das „Halleluja“ von Leonard Cohen sehr harmonisch und klangvoll.

Zur Halbzeit des Konzertes konnte die TSV-Gruppe „Rope Skipping“ mit ihrer aktuellen „Show 20:17“ die Menge absolut begeistern.

Die Vereine und Mitwirkenden haben sich über den großen Zulauf der Gäste sehr gefreut. Unter den Besuchern waren auch der Bürgermeister Michael Merle, sowie die Sozialdezernentin des Wetteraukreises, Stephanie Becker Bösch, die Vorsitzende des Hausberg-Wettertal-Sängerbundes, Heike Leander und der Ehrenvorsitzende des GV 1838, Heinz Gatz.

Auch für die eingenommenen Spenden, mit der die Vereinsarbeit rund um Kulturelles in Butzbach unterstützt wird, bedankten sich alle Beteiligten recht herzlich.