Gesangverein 1838 e.V. Butzbach -

Seniorenfeier – Ein Fläschchen für das Jesuskind

Am Samstag, den 16.12.17, veranstaltete die Stadt Butzbach wieder die traditionelle Seniorenweihnachtsfeier in der Alten Turnhalle. Eingeladen waren alle Senioren der Kernstadt.

Der Gemischte Chor „Klangfarben“ des Gesangvereins 1838 Butzbach sang unter der Leitung seines Leiters Klaus Weiß eine Reihe von Liedern. Dabei waren sowohl einige Volkslieder als auch etliche bekannte Weihnachtslieder wie

  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Leise rieselt der Schnee
  • O du fröhliche, o du selige
  • Süßer die Glocken nie klingen
  • O Tannenbaum
  • uvm.

Die Musikbegleitung übernahm Florian Ilge am Klavier. Die Frauentanzgruppe der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Butzbach zeigte einen ruhigen Tanz. Vom Publikum gab es für alle Vorstellungen und Lieder regen Applaus.

Zum Abschluss des Programms erzählte Wodni eine besinnliche Weihnachtsgeschichte. Darin ging es um  einen Jungen, der bei einer Vorführung der Weihnachtsgeschichte den Josef spielte. Als Jesuskind lag dabei ein echtes Baby in der Krippe. Als dieses dann anfing, unruhig zu werden un zu quengeln, weil es Hunger hatte, nahm dieser Josef es auf den Arm, beruhigte es und gab ihm die Flasche. Das war natürlich in der Vorführung nicht geplant, jedoch waren die Zuschauer sehr begeistert von der Veranstaltung und den Vorführungen.

 

Quelle: Butzbacher Zeitung